+++ Sämtliche unserer Coachingmaßnahmen können wahlweise rein in Präsenz, rein online oder in Kombination durchgeführt werden. 0800.0007827 +++

14. Februar 2018 | Redaktionsteam | merkur-start up

AVGS Karrierecoaching: Die wichtigsten Fragen geklärt


Wenn Sie an einem Punkt angekommen sind, an dem es nicht weiter geht und Veränderung her muss, dann ist das vielleicht auch der richtige Zeitpunkt, um über die eigene Karriere und damit auch ein Karriere-Coaching nachzudenken. Ein Coaching kann Ihnen helfen, eine Bestandsaufnahme zu machen und intensiv an sich zu arbeiten, um den richtigen Weg zu finden. Was das Karrierecoaching (über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit) für Sie leisten kann, das zeigen Ihnen die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Wie kann ich solch ein Karrierecoaching bekommen?

Das Karrierecoaching können Sie natürlich direkt über die merkur-start up GmbH anfragen und dann wird ein Termin zu Erstberatung ausgemacht. Bei diesem ersten Kennenlernen werden Bedarf und damit auch die Schwerpunkte des Coachings geklärt, aber in allererster Linie geht es darum, dass Sie sich einen Überblick verschaffen können, ob die Art der Karriere-Beratung die richtige für Sie und Ihre Karriere ist. Sollte das der Fall sein, können Sie direkt mit dem Karrierecoaching beginnen. Sollten Sie aus der Arbeitslosigkeit heraus Interesse an einem Karrierecoaching haben, sprechen Sie Ihren Berater bei der Bundesagentur für Arbeit an. Dieser kann Ihnen einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein für ein Karrierecoaching ausstellen, damit werden die Kosten übernommen.

Was kostet mich das individuelle Coaching?

Wie eben schon angesprochen, ist das Karrierecoaching für Sie kostenfrei, wenn Sie über Ihre Agentur für Arbeit einen AVGS erhalten. Beachten Sie dabei allerdings, dass Sie keinerlei Rechtsanspruch auf einen AVGS haben, sondern die Vergabe Ermessenssache des zuständigen Beraters ist. Sollten Sie den AVGS bekommen, entstehen keinerlei Kosten für Sie. Das Coaching wird von der Agentur für Arbeit übernommen und die Fahrtkosten können Sie sich ebenfalls erstatten lassen. Natürlich besteht aber auch die Möglichkeit über ein individuelles Karrierecoaching abgesehen vom AVGS, dann müssen Sie die Kosten natürlich selbst tragen. Die Kosten können Sie direkt erfragen und auch im kostenlosen Ersttermin ansprechen.

Was ist alles Teil und Inhalt des Karrierecoachings?

Inhalte und Gegenstand Ihres Karrierecoachings hängen ganz von Ihnen selbst ab, denn Sie geben vor, was Ihnen wichtig ist, worüber Sie sprechen möchten und woran gearbeitet werden soll. Falls Sie sich dabei noch unsicher sind, wird im Erstgespräch geklärt, was alles geleistet werden kann und in welchen Bereichen bei Ihnen Bedarf besteht. Jeder bringt natürlich einen anderen Lebensweg und einen anderen beruflichen Werdegang mit, sodass die Schwerpunkte sich von  Fall zu Fall verschieben. Insgesamt stehen aber Sie und Ihre Karriere im Mittelpunkt, sodass zuerst einmal analysiert wird, welche Ausbildungen Sie haben, was Sie bisher gemacht haben und wo Sie momentan stehen. Im zweiten Schritt wird dann erarbeitet, wo es für Sie hingehen kann, je nachdem was Ihnen vorschwebt, welche Fähigkeiten und welches Fachwissen Sie mitbringen und wie Sie dort hin gelangen. Ziel dieser individuellen Karriere-Beratung ist es, dass Sie Ihre beruflichen Perspektiven erweitern und Ihre Aufstiegschancen dadurch verbessern.

Wie umfangreich ist das Coaching?

Wie bereits angedeutet, ist der Umfang abhängig von Ihrer Person, Ihren Wünschen und Ihrer weiteren Entwicklung Ihre Karriere betreffend. Dementsprechend kann die individuelle Beratung umfangreicher oder aber nur in einigen Aspekten notwendig sein. Wenn Sie das Karrierecoaching über den AVGS machen, stellt der Berater den Bedarf und damit auch den Umfang des Karrierecoachings fest. Nachträglich können aber noch weitere Stunden und Unterrichtseinheiten genehmigt werden, falls noch Bedarf bestehen sollte. Insgesamt können Sie bis zu 40 Unterrichtseinheiten bewilligt bekommen, dabei ist eine Unterrichts- oder Coachingeinheit auf 45 Minuten festgelegt. Innerhalb dieser 40 Einheiten können Sie in Ruhe und vor allem intensiv an Ihrer Karriere und der Weiterentwicklung arbeiten. Die Termine für die einzelnen Coaching-Sessions legen Sie individuell mit Ihrem Coach fest. Sollten Sie also lieber intensiv an einem Thema über mehrere Stunden hinweg arbeiten wollen, sprechen Sie dies mit ihm ab. Das stellt absolut kein Problem dar.

Wie läuft diese individuelle Karriere-Beratung ab?

Das Karrierecoaching wird ganz auf Ihre individuellen Schwerpunkte ausgelegt, sodass es genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und Sie das Beste aus der Zeit und Beratung herausholen können. Ganz grob lässt sich das Coaching in drei Phasen gliedern, wie umfangreich diese sind, hängt allerdings von Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Karrierestufe ab. in der ersten Phase geht es um eine Analyse des Ist-Zustandes, Sie werden gemeinsam mit Ihrem Coach eine Bestandsaufnahme machen und sich dem Profiling widmen, um die Grundlage festzulegen. Es geht dabei ganz konkret um Ihre Biographie, Ihren Werdegang, aber auch auch schon um Ihre Ziele und Visionen. Aktiv werden Sie dabei sich selbst und Ihre Karriere reflektieren, um daraus natürlich Schlüsse ziehen zu können, was Ihnen liegt, worin Sie gut sind, was vertieft werden sollte und woran Sie noch arbeiten müssen.

Die zweite Phase ist den Lern- und Arbeitsfeldern gewidmet, die Sie für sich finden und definieren, denn darauf wird am Ende aufgebaut. In diesen Coachingeinheiten geht es darum, dass Sie Ihre Handlungsoptionen erweitern, gewisse Verhaltensweisen mit aufnehmen und andere vielleicht versuchen zu vermeiden oder zu ersetzen. Das Repertoire soll hier erweitert werden, sodass Sie über eine Vielzahl an Möglichkeiten und Handlungsoptionen verfügen. Darauf aufgebaut wird die Perspektivplanung, denn es geht letztendlich ja darum, wie Sie sich weiterentwickeln können, sodass Sie Aufstiegschancen und neue Perspektiven wahrnehmen können und für diese gerüstet sind.  Im letzten Schritt und damit in Phase drei, geht es um die aktive Umsetzung, denn nun soll die Perspektivplanung auch umgesetzt werden. Das kann bedeuten, dass Sie Bewerbungen schreiben und dabei von Ihrem Coach begleitet werden. Das hängt natürlich ganz von Ihren Zielen und Perspektiven ab. Wie schon mehrfach darauf hingewiesen, ist das Karrierecoaching eine individuelle Beratung, die auf Ihre Situation zugeschnitten ist und sich damit nicht pauschalisieren lässt. Die genannten Arbeitsfelder und Inhalte sind nur Beispiele und Veranschaulichungen, die die Karriere-Bertung greifbarer machen sollen, letzten Endes legen Sie aber die Inhalte fest und danach richten sich auch Ablauf und Umfang des Karrierecoachings.

Bei weiteren Fragen oder Interesse an einem Karriere-Coaching über einen AVGS vereinbaren Sie gerne einen Termin!