+++ Sämtliche unserer Coachingmaßnahmen können wahlweise rein in Präsenz, rein online oder in Kombination durchgeführt werden. 0800.0007827 +++

merkur goes green

merkur-start up pflanzt für jedes Coaching ab 1.1.2022 einen Baum

Wir sind der Meinung, dass jeder etwas dafür tun kann, den Klimawandel aufzuhalten. Neben dem sparsamen Umgang mit Ressourcen und Energie möchten wir aktiv dazu beitragen, unseren CO₂-Fußabdruck zu neutralisieren.

Warum eigentlich Bäume pflanzen?

Laut Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz liegt der CO₂-Ausstoß pro Kopf in Deutschland bei etwa 8,5 t im Jahr verursacht durch Konsum, Ernährung, Reisen und Energieverbrauch. Wir können unseren CO₂-Verbrauch nicht vollständig herunterfahren. Daher müssen wir dafür sorgen, dass unser CO₂ wieder aus der Luft verschwindet.

Bäume nehmen CO₂ aus der Luft auf und nutzen es als Energielieferanten für Holz, Wurzeln, Blätter oder Nadeln. So kann ein Baum pro Jahr durch Fotosynthese ca. 22kg CO₂ in Sauerstoff umwandeln. Würden wir also alle Zeit unseres Lebens 400 Bäume pflanzen, wären wir in der Lage, unseren gesamten CO₂-Ausstoß zu neutralisieren und der CO₂-bedingte Klimawandel könnte enorm eingedämmt werden.

Wie funktioniert das Bäumepflanzen?

Wir glauben, dass Unternehmen wichtige Akteure im Kampf gegen den Klimawandel sind und einen großen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten können. Deshalb wollen wir Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit unserem Partner Grow My Tree Bäume pflanzen. Grow My Tree arbeitet mit lokalen Betreibern in Ländern des Globalen Südens zusammen, um dort Bäume zu pflanzen, wo der ökologische, soziale und ökonomische Hebel am größten ist – dabei sind alle Pflanzungen fair, nachhaltig und zertifiziert.

Für jedes Coaching ab 1.1.2022 pflanzen wir einen Baum. Starten Sie jetzt mit einem Coaching und tragen gemeinsam mit uns dazu bei, CO₂-Emissionen dauerhaft zu reduzieren.

Infos zu unserem Partner und allen Details zur Pflanzung finden Sie unter www.growmytree.com.

 

Standortauswahl

Hier finden Sie die Übersicht aller merkur-start up Standorte in Deutschland

In der Trockenzeit müssen die Setzlinge mindestens zweimal täglich gegossen werden, was hauptsächlich von weiblichen Arbeitskräften erledigt wird. Das Foto wurde in der einheimischen Baumschule Kasera, Malawi, aufgenommen.

Foto: Kevin Dalferth, Wells for Zoë