+++ Wiederaufnahme der Präsenzcoachings - unter Berücksichtigung besonderer Schutz- und Hygienemaßnahmen 0800.0007827 +++

16. Januar 2020 | Redaktionsteam | merkur-start up

Die ultimativen Marketing Trends 2020 für Unternehmer und Selbstständige

Um auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen, ist Marketing unerlässlich. Jedes Jahr kristallisieren sich neue Trends und Möglichkeiten im Marketing heraus. Manche verschwinden wieder, andere gewinnen an Gewicht. Wie sich Online Marketing, Social Media und Co. 2020 ausrichten und welche Themen und Trends Sie unbedingt für Ihre Marketing-Strategie auf dem Schirm haben sollten, lesen Sie nun. Wir haben die ultimativen Trends für Sie aufgelistet:

Marketing Trend 2020: Video regiert das Format weiter

Schon bereits im letzten Jahr war dieser Trend auszumachen, denn Videos hatten auf diversen Social Media-Kanälen die bessern Klickraten. Damit verwundert es nicht, dass Bewegtbild weiter auf dem Vormarsch ist und andere Formate wie simple Text-Posting und Bilder als Inhalte weiter verdrängt. Emotionen lassen sich durch Videos weitaus leichter erzeugen und nehmen damit eben auch mehr Einfluss auf die Nutzer. Das sollten Sie bei der Bespielung Ihrer Sozialen Medien bedenken und unbedingt mit einplanen, wenn es um die Contenterstellung für Ihr Online Marketing geht.

Setzen Sie mehr auf kurze Videos, die Einblicke in Ihre Arbeit geben. Stellen Sie die Produktentwicklungsprozesse vor und nutzen Sie das Videoformat, um greifbarer und aktueller zu werden. Das wirkt sich langfristig positiv auf Ihr Business aus. Denken Sie bei der Erstellung jedoch an eine professionelle Produktion Ihrer Videos. Authentizität ist durch Videos natürlich auch deutlich mehr garantiert,  setzen Sie das gezielt für Ihr Unternehmen ein.

Marketing Trend 2020: Instagram und Pinterest liegen im Social Media Fokus

Wenn in den letzten Jahren Facebook immer noch die stärkste Plattform unter Social Media war, haben Pinterest und vor allem Instagram nun dem Giganten den Rang abgelaufen. Gerade dadurch, dass Videos immer mehr Einfluss nehmen und damit natürlich auch mehr Aufmerksamkeit durch die plattforminternen Algorithmen erhalten, verschiebt sich das Ranking der Sozialen Medien. Instagram ist hier ganz vorne und auch Pinterest erobert weiter den Markt in Bezug auf Online Marketing. Daher ist es nur logisch, dass auch Sie mit Ihrem Unternehmen für 2020 nun auch den Fokus auf diese beiden Plattformen legen sollten. Hier sollten Sie nicht den Anschluss verlieren, daher lohnt es sich, schon jetzt vermehrt auf Marketing-Aktivitäten für Instagram und Pinterest zu setzen.

Marketing Trend 2020: Der Kunde gibt den Takt vor

Als weiteren Marketing Trend lassen sich für 2020 zunehmende Personalisierung und Customer Centricity ausmachen. Gerade für die Personalisierung ist die individuelle Ansprache von Neu- und auch Bestandskunden unerlässlich. Als Unternehmer sind Sie in enger Beziehung zum Kunden und sollten diese wertschätzend aufrecht erhalten. Schwieriger wird es für Sie, Nutzer und Leads mit Ihren Botschaften zu erreichen. Nutzer haben immer mehr Kontakt zu Medien und sind damit leichter ablenkbar, dadurch müssen Ihre Inhalte noch personalisierter sein und überzeugender. Umso wichtiger ist dann natürlich das Tracking, Monitoring und die Auswertung der gesammelten Daten zu Inhalten, Kunden und Nutzern. Damit sind Kundendaten enorm wichtig, um die Ausrichtung noch weiter vorzunehmen und so die Personalisierung weiter vorantreiben zu können.

Der Kunde ist damit natürlich Dreh- und Angelpunkt Ihrer Arbeit, zusammenfassend unter Customer Centricity beschrieben. Wenn Sie sich nicht auf Ihre Nutzer und Kunden beziehen und diese nicht durch entsprechende Wertschätzung aktiv mit einbeziehen, werden Sie mit Ihrem Angebot durch einen Wettbewerber ersetzt. Der Nutzer muss natürlich erst einmal genau identifiziert werden, sodass all Ihre Bemühungen in Bezug auf personalisierte Inhalte und Angebote auch zielgerichtet und vor allem erfolgreich sind. Positiver Nebeneffekt durch diesen Fokus ist natürlich das wachsende Vertrauen zu Ihnen und Ihrem Unternehmen. Wichtig in diesem Zusammenhang sind vor allem Online-Bewertungen, Empfehlungsmarketing und Mundpropaganda, um Wachstum für Ihr Business zu erzielen. In diesem Zusammenhang wird auch deutlich, dass Marketing und Vertrieb sowie andere Abteilungen enger zusammenrücken und -arbeiten müssen, diese Bereiche sind nicht mehr getrennt voneinander zu sehen. Beides muss Hand in Hand gehen, damit Sie langfristig erfolgreich sind.

Marketing Trend 2020: DSGVO und ePrivacy

Datenschutz und in diese Zusammenhang natürlich auch die DSGVO und ePrivacy gewinnen immer mehr an Bedeutung. Bereits im Mai 2018 trat die DSGVO in Kraft und damit wurden tiefgreifende Veränderungen und neue Anforderungen an den Datenschutz alltäglich. Der Einsatz von Cookies wird weiter erschwert, was sich natürlich auch auf das Tracking der Werbemaßnahmen und Ihres Marketings auswirkt. Das wird jedoch nicht nur durch die DSGVO beeinflusst, sondern zusätzlich durch die ePrivacy-Verordnung und durch Einschränkung von Seiten der verwendeten Browser. Cookieloses Tracking ist dabei das Stichwort und damit kommt Login-basierten Geschäftsmodellen in Bezug auf digitale Werbung größere Bedeutung zu. Als Unternehmer sollten Sie daher für die Zukunft Ihrer digitalen Werbung den Datenschutz im Blick haben und zudem die Bedürfnisse Ihrer Interessenten, Nutzer und Kunden genau kennen und berücksichtigen.

Marketing Trend 2020: Voice Search und Audio Marketing

Podcasts waren 2019 ein großer Marketing Trend und das setzt sich weiter fort. Audio Marketing wird in Zukunft noch wichtiger sein, denn das wachsende Angebot und die Weiterentwicklung von Sprachassistenten und sprachgesteuerten Lösungen bedingt das natürlich. Das große Interesse an Podcasts spricht Bände und zeigt, wie erfolgreich der Audiomarkt ist. Das zeigen auch Hörbücher und ähnliche Angebote. Hier sollten Sie aktiv werden, denn für Unternehmen ergeben sich dadurch natürlich neue Chancen. Vor allem lassen sich durch auditive Inhalte neue Positionierungen für das eigene Unternehmen schaffen und mit interessanten Inhalten lassen sich Neukunden begeistern und Bestandskunden bei Laune halten.

Was zudem eine große Rolle spielt und noch mehr Bedeutung erhalten wird, ist die Sprachsuche (Voice Search). Bereits in den letzten Jahren ist die Gewichtung von Sprachsuchen gestiegen und dieser Trend wird sich 2020 fortsetzen. In den Rankings wurden immer mehr Ergebnisse der Sprachsuche berücksichtigt. Für die Suchmaschinenoptimierung gilt daher, dass Sie neben den klassischen Suchen auch Voice Search beachten sollten.

Marketing Trend 2020: Nano-Influencer geben den Ton an

Social Media sind ein mächtiges Marketing-Tool geworden. Das hat auch das vergangene Jahr weiter gezeigt und damit wird der Trend für dieses Jahr deutlich. Die Influencer-Branche wird zunehmend professionalisiert und somit bleibt Influencer-Marketing auch ein wichtiger BEstandteil im Online Marketing-Mix. Diese Bewegung wird sich weiter fortsetzen und damit rücken Nano-Influencer ins Licht. Authentizität spielt eine wichtige Rolle dabei und so gewinnen kleine Influencer an Bedeutung, denn diese bringen meist eine treue Comunity mit sehr spezifischen Interessen mit. Das ist für Unternehmen natürlich eine riesige Chance, denn so lassen sich Produkte und das eigene Unternehmen gezielter platzieren. Nano-Influencer mit rund 10.000 Followern sind dafür perfekt, denn sie überzeugen mit authentischen Inhalten. Nutzer erwarten von Influencern Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit, belohnen dafür mit hohen Interaktionsraten und viel Engagement. Das ist natürlich für Unternehmer eine beliebte Zielgruppe, die schon allein durch die Ausrichtung der Influencer, ein sehr spezielles Publikum bietet.

Marketing muss zukünftig personalisierter, authentischer und emotionaler sein

Die Marketing Trends 2020 geben damit vor, was sich im Marketing gerade ändert und wohin der Schwerpunkt sich verschiebt. Emotionen und Authentizität spiele eine wichtige Rolle, wenn es um Inhalte auf Social Media geht und zudem gewinnen Soziale Netzwerke an Bedeutung, die hierauf den Fokus legen. Auch das Format passt sich daran an, deshalb verwundert es nicht, dass Videos immer beliebter werden und von Nutzern häufiger konsumiert werden. Der Kunde und Nutzer steht hierbei im Zentrum, denn durch das riesige Angebot in den digitalen Medien, wird die Beziehung zum Nutzer immer wichtiger. Verschiedenste Aspekte, wie der Umgang in Sachen Datenschutz, Inhalte der Marketing-Kanäle und auch die personalisierte Ansprache zeigen, worauf Sie mehr Wert legen sollten, da es auch für den Nutzer an Bedeutung gewinnt. Wir hoffen, Sie haben damit einen guten Überblick bekommen, worauf es beim Marketing für Ihr Business in 2020 und auch in Zukunft ankommen wird.

Standortauswahl

Hier finden Sie die Übersicht aller merkur-start up Standorte in Deutschland