12. Dezember 2019 | Redaktionsteam | merkur-start up

Coole Gründermessen in Deutschland 2020

Sie interessieren sich für eine Existenzgründung und wollen sich vorab informieren? Dann sind die Gründermessen in ganz Deutschland die erste Anlaufstelle und auch die beste. Dort erhalten Sie grundlegende Informationen, können Netzwerke und Gründungszentren in Ihrer Region und auch bundesweit an den Ständen kennenlernen. Welche Möglichkeiten sich 2020 für Gründungsinteressierte und Gründer bieten, das finden Sie hier nun aufgelistet und wir hoffen, dass Sie damit für Ihre Gründung voll durchstarten:

 

AUFSCHWUNG Messe, Frankfurt am Main

Jees Jahr im Frühjahr geht die AUFSCHWUNG-Messe in Frankfurt an den Start. Diese Gründerveranstaltung lockt vor allem Existenzgründer, junge Unternehmen, Entrepreneure und Intrapreneure in die IHK der Mainmetropole. Die Leitmesse ist außerdem Kongress und bietet neben zahlreichen Ausstellern mit grundlegenden Informationen auch ein interessantes Programm mit Vorträgen zu aktuellen Themen.

Termin: 31. März 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

 

Bits & Pretzels, München

Das Beste am Festvial von Gründern für Gründer lässt sich gar nicht in ein Wort fassen, denn neben den Stars und Sternchen, die als Speaker für Bits & Pretzels jedes Jahr auf der Bühne stehen, sorgt der coole letzte Tag auf der Wiesn für ein besonderes Highlight und gute Stimmung! Das Gründerfestival ist eines der größten und beliebtesten Events für Ineressierte, Startups und alle aus der deutschen Gründerszene.

Termin: 27. – 29. September 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

 

deGUT, Berlin

Für alle Gründer und Unternehmer sind die deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) ein Muss unter Gründermessen und Startup-Events. Mit über 6.000 Teilnehmern ist das die größte Gründermesse in Deutschland und bietet damit für alle Interessierte und Gründer eine Fülle an Angeboten, Beratung und Informationen rund um Existenzgründung und Unternehmertum.

Termin: 9. – 10. Oktober 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

EXISTENZ, München

Gründer, Interessierte und Jungunternehmer finden bei dieser Messe das nötige Gründer-Kow-how, denn bei so vielen Ausstellern und zahlreichen Vorträgen kommen alle wichtigen Gründungsthemen auf die Bühne. Dabei sind Workshops und Seminare Teil des vielfältigen Programms, genauso wie Beratungsangebote, damit ist jeder perfekt für die Gründung gerüstet.

Termin: November 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

Gründertag auf der CHANCE Gießen

Der Messesonntag auf der CHANCE in Gießen ist bekannt als Gründertag, denn dort gibt es alle Informations- und Beratungsangebote für Gründungsinteressierte, Gründer und Startups. So wird die Existenzgründung mit den richtigen Infos von Experten zum Kinderspiel!

Termin: 19. – 20. Januar 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

Gründerwoche, ganz Deutschland

Existenzgründung, Selbstständigkeit und Unternehmertum stehen bei der Gründerwoche eine ganze Woche lang im Fokus, denn die Aktionswoche soll Mut zur Gründung machen. Das Unternehmertum wird in all seinen Facetten in vielen Städten und Regionen Deutschlands bei verschiedensten Eventformaten gezeigt. Die regionale Gründerszene gibt Workshops, Panel-Diskussionen, Vorträge und Get-togethers, sodass sich alle Akteure und Interessierte vernetzen können.

Termin: November 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

Ignition, Erfurt und Mainz

Die Gründermesse Ignition findet gleich zweimal im Jahr statt, die Termine für 2020 stehen noch nicht fest. Im Frühjahr geht es für Gründer und Startups im März nach Erfurt, im Herbst können Sie dann auch nochmals nach Mainz zur Ignition. Eine große Ausstellungsfläche, spannende Vorträge und interessante Podiumsgespräche runden das Programm der Gründermesse ab.

Termine: September 2020 (Mainz), März 2019 (Erfurt)

Mehr Informationen zur Messe in Mainz finden Sie hier.

Mehr Informationen zur Messe in Erfurt finden Sie hier.

IMPULS, Cottbus

Die Messe bietet neben Karriere, Studium und Ausbildung viele Aussteller und Informationen zur Existenzgründung. Dabei können gründungsrelevante Fragen beantwortet werden und es lassen sich erste Kontakte zur Gründerszene und Experten knüpfen.

Termin: 10. – 11. Januar 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

KarriereStart, Dresden

In Sachsen haben Gründer und Interessierte bei der KarriereStart neben den Themen Bildung und Karriere vor allem auch tolle Möglichkeiten, sich über Gründung und berufliche Selbstständigkeit zu informieren. Von der Idee über die Gründung an sich, aber auch Finanzierung und Förderung werden auf der Messe durch Aussteller, Vorträge und Beratung abgedeckt. Damit können dringende Fragen geklärt werden und Sie finden ganz wunderbar erste Kontakte zu Gründerzentren.

Termin: 24. – 26. Januar 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

StartupCon, Köln

Die Gründerszene trifft sich zur StartupCon im Herbst in Köln. Auf einer riesigen Fläche gibt es dort eine Exhibition Area mit spannenden Infos, mehrere Bühnen für brandaktuelle Trends und Themen sowie kleine Bereiche für Gespräche mit Mentoren und Investoren. Da wird der Founder Spirit spürbar und die Gründung perfekt vorbereitet!

Termin: Oktober 2020

Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

 

Hilfreiche Informationen und Networking auch bei anderen Veranstaltungsformaten

Neben diesen Gründermessen und Großveranstaltungen gibt es natürlich auch noch zahlreiche andere Formate und Events, bei denen man als Gründer und Interessierte sich informieren kann und einen Einblick in die Szene bekommt. Die Startup Safaris sind eine Veranstaltungsreihe, die das Gründer-Ökosystems bestimmter Städte und Regionen vorstellt und anhand von zahlreichen Programmpunkten Einblick gewährt. Darüber hinaus sind Fuckup NightsPitch Clubs und auch die Founders Fight Nights eine großartige Gelegenheit, mit Gründern ins Gespräch zu kommen, Mut zu fassen, sich an eine eigene Gründungsidee zu wagen und auch über das Scheitern und Misserfolge zu erfahren und daraus zu lernen. Das innolution valley ist ein ganzes Wochenende, das sich mit dem Thema befasst und Gründern ein spannendes Programm bietet. Zu guter Letzt sollte jeder Gründungsinteressierte, Gründer und jedes Startup auch einmal Ende Juni beim Pirate Summit in Köln gewesen sein, denn das Event ist ein wahres Spektakel. Neben dem „Walk the Plank“-Pitch am letzten Tag bietet es zahlreichen internationalen Startups und Gründern die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den Teilnehmern zu teilen. Abgesehen von den klassischen Gründermessen gibt es mittlerweile eine Vielzahl und auch Vielfalt an Veranstaltungen in der deutschen Gründer- und Startup-Szene.

« zurück