+++ Sämtliche unserer Coachingmaßnahmen können wahlweise rein in Präsenz, rein online oder in Kombination durchgeführt werden. 0800.0007827 +++

Bar betreiben

Ob schick oder urig, im Wohnzimmer-Style oder im 80er-Jahre-Neonschick – so mancher Barbesucher träumt davon, seine eigene Bar zu eröffnen. Was auf den ersten Blick einfach aussieht, ist mit viel Planung, Engagement und Arbeit verbunden.

Besonderheiten

Eine Bar zu eröffnen, setzt eine Gaststättenerlaubnis gemäß Paragraf 1 Gaststättengesetz voraus. Um diese Gaststättenerlaubnis zu erhalten, müssen fachliche Eignung und persönliche Zuverlässigkeit nachgewiesen werden. Zudem muss ein Vertrag vorgelegt werden, aus dem die Anmietung von Räumlichkeiten hervorgeht, die den örtlichen Bestimmungen gerecht werden.

Voraussetzungen

  • Gewerbezentralregisterauszug und polizeiliches Führungszeugnis vom Einwohnermeldeamt
  • Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamts und Gemeindegewerbesteuer-Behörde
  • Teilnahmebescheinigung einer IHK Gaststättenunterrichtung
  • Erstbelehrungsnachweis vom Gesundheitsamt, nicht älter als drei Monate

Das sollten Sie wissen

Wer heute eine Bar betreibt, sollte eine fein ausgesuchte Spirituosen-Sammlung anbieten. Denn hinter der Mode neuer Gin-Brennereien, besonderer Whiskey-Sorten oder exklusiver Colas und Tonics steckt das Bedürfnis eurer Kunden, etwas Besonderes zu erleben.

Einen Überblick, was es bei der Gründung einer Kanzlei zu beachten gilt, finden Sie auf gründerküche.de

Starten Sie jetzt Ihre berufliche Zukunft

Sie sind an einem individuellen Einzelcoaching interessiert oder möchte Informationen zu Beratungsförderung oder Online-Angeboten?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch an Ihrem Standort oder mit unserer Zentrale: Telefon: 0800.0007827 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktformular
Ich wünsche
Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zur Verarbeitung meiner Kontaktanfrage zu. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung