+++ Wiederaufnahme der Präsenzcoachings - unter Berücksichtigung besonderer Schutz- und Hygienemaßnahmen 0800.0007827 +++

Das Handwerk hat einen goldenen Boden – und der glänzt in vielen Facetten. Rund 150 verschiedene Handwerksarten gibt es, die Branche ist der wohl vielfältigste Wirtschaftsbereich Deutschlands. Wer einen Handwerksbetrieb gründen oder führen will, muss wissen, was er tut – vor allen in den Gewerken mit Meisterpflicht. Dazu gehören rund ein Drittel der handwerklichen Gewerbe.

Um im Handwerk erfolgreich zu sein, ist umfassendes Know-how unabdingbar. Bäcker, Uhrmacher und Dachdecker müssen nicht nur ihr Handwerk verstehen, sondern brauchen auch kaufmännische Kenntnisse. Sie müssen Kosten kalkulieren, den Markt beobachten und die gesetzlichen Bestimmungen kennen. Das ist ziemlich viel und jedes Handwerk hat auch seine Besonderheiten.

Details zu Handwerksbetrieben finden Sie auf den folgenden Seiten.